Fachkunde für Abfalltransporteure

erweitern Sie Ihr Angebot: Mit einer Beförderungserlaubnis nach § 54 KrWG müssen Sie die Transporte von gefährlichen Abfällen nicht länger ablehnen oder mit unsicherem Gefühl durchführen.

Für eine Erlaubnis nach § 54 müssen Sie bei der Behörde einen Antrag stellen. Dazu sind u.a. Unterlagen zur Versicherung des Schiffs und vor allem Nachweise Ihrer Zuverlässigkeit und Erfahrung im Umgang mit gefährlichen Abfällen nötig.

Und natürlich das Fachkundeseminar. Das nächste findet vom 05.- 07. September in Xanten statt. Die genauen Informationen finden Sie unter www.abfall-inform.de oder unter 02801 – 70 65 30.

Falls Sie nur nicht gefährliche Abfälle befördern: Machen Sie die Anzeige nach § 53 wenn möglich bei der Behörde in Hildesheim. Falls Sie später doch eine Erlaubnis nach § 54 brauchen, ist es dort etwas einfacher als bei manchen anderen Behörden.

Bitte beachten Sie, dass ich in der Zwischenzeit Urlaub mache. Haben Sie also etwas Geduld, wenn Sie mir eine Nachricht schicken.

Ich würde mich freuen, Sie im September in Xanten zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Rohen

 

P.S. Das nächste Fortbildungsseminar findet am 28./29. August  in Xanten statt.

Bestellen Sie unseren Newsletter / Join our Mailing List
Ihr Name:


Email:


HTML emails?


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen , klicken Sie hier.